aerosolarchitects _ biberach, stuttgart


Careone und Diaz 260

Neben dem Drang verschlafenen Buchstaben Leben einzuhauchen, verbindet die Buchstabenfanatiker Careone und Diaz 260 das Architekturstudium an der Universität Stuttgart, bei dem sie sich im Jahr 2005 kennen lernten. Der Zusammenschluss unter dem Namen Aerosol Architects erfolgte im Jahr 2008, nachdem sie bereits einige kleinere Projekte zusammen realisieren konnten. Ziel der Kollaborationen ist eine spannungsvolle Synthese der wild in den Raum ausgreifenden Buchstabenskulpturen von Diaz 260 mit den dynamisch ineinander verschlungenen Schriftzügen von Careone. Die sensibel in der Farbgebung und in der Gesamtkomposition abgestimmten Konzeptarbeiten des Duos werden meist durch verschiedenartige Characters von Diaz 260 erweitert.